Sie sind hier: Startseite/Datensicherheit

Datensicherheit



Das Bestellen von Tickets über das Internet stellt für unsere Kunden eine neue Variante des Ticketkaufs dar. Unsere Kunden haben die Möglichkeit, unter freiwilliger Angabe der für die Vertragsabwicklung notwendigen personenbezogenen Daten die gewünschten Tickets zu bestellen. Kunden, die ihre Tickets nicht über das Internet bestellen wollen, stehen weiter die konventionellen Arten des Ticketkaufs über die Vorverkaufsstellen oder Automaten vor Ort zur Verfügung.

Ihre Kundendaten werden ausschließlich zu Vertragszwecken (Ticketerstellung und Abrechnung) verwendet und gespeichert. Für ein vereinfachtes Bestellen als Stammkunde verbleiben Ihre Daten auf dem Server, wobei Sie diese jederzeit über Ihren Stammkundenzugang (E-Mailadresse) und Ihr persönliches Passwort einsehen und ändern können. Selbstverständlich können Sie Ihre Daten nach erfolgter Zahlungsabwicklung (Richtwert: ca. zwei Monate) bzw. nach Ablauf der Gültigkeit des Tickets auch vom Server wieder löschen. Hierzu möchten wir Sie bitten, uns eine E-Mail an ticketshop@wienerlinien.at zu senden. Haben Sie Ihr Passwort vergessen, nehmen Sie bitte über den Link „Passwort vergessen?" mit uns Kontakt auf. Wir senden Ihnen umgehend ein neues Passwort zu. Bitte geben Sie Ihr Passwort nicht an Dritte weiter!


Selbstverständlich werden Ihre Daten von uns ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen und vertraglichen Bestimmungen genutzt. Wir schützen Ihre persönlichen Daten und Angaben durch modernste Sicherheitssysteme vor unbefugtem Zugriff. Dies gilt für alle gespeicherten Daten auf unserem Server sowie für Ihre Transferdaten. Alle Eingabefelder, die als Pflichtfelder gekennzeichnet sind, benötigen wir, um Sie eindeutig als Kunden zu erkennen und die korrekte Zuordnung zu Ihrem Kundenkonto sowie die Personalisierung Ihrer Tickets vornehmen zu können.


Um die Verbindung zu Ihrem Computer aufrecht erhalten zu können, wird Ihre IP-Adresse und der Browsertyp für die Dauer der Verbindung gespeichert, welche nach Beendigung Ihres Bestellvorgangs wieder gelöscht werden.

Wenn Sie sich auf unserer Webseite befinden, werden von uns Cookies eingesetzt, welche für Sie eine komfortablere Nutzung des Fahrkartenshops ermöglichen. Wir empfehlen daher Ihren Browser so einzustellen, dass er unseren Cookie akzeptiert.

Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt ausschließlich innerhalb unseres Verkehrsunternehmens, bei den beteiligten technischen Dienstleistern und den Finanzdienstleistern (Sparkassen, Banken, Kreditinstitute, Wirecard CEE, EOS Uptrade GmbH, etracker GmbH, Bundesrechenzentrum, Universitäten, Hochschulen), sowie bei unserem Vertragspartner Merchzilla.com Simic KG.

Wirecard CEE stellt die Zahlungsplattform, welche den gesicherten Datentransfer zwischen den Finanzdienstleistern und dem Fahrkartenshop regelt, zur Verfügung und erhält als Daten nur den Namen und Kreditkartentyp.


Kreditkartendaten werden aus Sicherheitsgründen nicht im Shop gespeichert, sondern müssen bei jeder Bestellung neu eingegeben werden. Im „Mobilen Online – Ticketshop wird zur Sicherheit vor dem tatsächlichen Kaufvorgang auch noch das persönliche Passwort abgefragt. Bei Nutzung dieser Funktion werden ebenfalls keine Kreditkartendaten sondern lediglich eine Referenznummer gespeichert, über welche der Paymentprovider die Bezahldaten verifizieren kann. Die hinterlegten Zahlmittel können im Zuge eines Einkaufs in der Handy-App wieder gelöscht werden.


Im Falle Ihrer ausdrücklichen Zustimmung können Ihre personenbezogenen Daten für Marketingzwecke den Unternehmen der Wiener Stadtwerke Holding AG zur Verfügung gestellt werden. Eine Datenweitergabe an andere Firmen findet nicht statt.

Bei der Übertragung Ihrer Daten wird auf größtmögliche Sicherheit Bedacht genommen. Aus diesem Grund setzen wir für die Übertragung der Daten unserer KundInnen (hier werden im Sinne des Datenschutzgesetztes keine sensiblen Daten übertragen) den internationalen Sicherheitsstandard in Form der SSL Verschlüsselung (Secure Socket Layer) ein. Sie erkennen die sichere Verbindung an dem geänderten Protokoll in Ihrer URL (https://......) in Ihrem Browserfenster.


Das bestellte Ticket ist auf den jeweiligen Bestellers bzw. Benutzers ausgestellt und nicht übertragbar. Es hat nur Gültigkeit unter Vorlage eines behördlichen Lichtbildausweises. Zur Prüfung, ob tatsächlich die auf dem Ticket genannte Person das Ticket innehat, ist zu Kontrollzwecken der Ausweistyp (z.B.: Reisepass, Personalausweis, Führerschein) am Ticket angegeben. Sollten Sie im Besitz eines in Österreich ausgestellten behördlichen Lichtbildausweises sein, ist eine Angabe des Ausweistyps nicht erforderlich.



<< zurück