Wiener Stadtwerke AG

Der Wiener Stadtwerke-Konzern zählt zu den TOP 25 Unternehmen Österreichs und leistet einen wichtigen Beitrag zum täglichen Funktionieren der Stadt Wien.
www.wienerstadtwerke.at

Sie sind hier: Startseite/Aktuelles

Aktuelle Informationen

Anhebung des Anspruchsalters für die Senioren-Ermäßigung von 60 auf 61 Jahre per 01.01.2014   Mit 1.1.2014 steigt in fast allen Verkehrsunternehmen Österreichs das Anspruchsalter für die Senioren-Ermäßigung von 60 auf 61 Jahre (einheitlich für Frauen und Männer). Davon sind neben der ÖBB auch viele Landeshauptstädte betroffen. In der Vergangenheit haben sich die Seniorenermäßigungen am gesetzlichen Pensionsalter (Männer 65 Jahre, Frauen 60) orientiert. Diese Regelung wurde aber vom Verfassungsgerichtshof aufgehoben, ein Unterschied nach Geschlecht ist nicht mehr zulässig. Der Großteil der österreichischen Verkehrsunternehmen hat sich entschieden, das Anspruchsalter auf 60 festzulegen und schrittweise auf 65 Jahre anzuheben. Das Anspruchsalter steigt alle zwei Jahre um ein Jahr: ab 1.1.2016 muss man 62 Jahre alt sein, um eine Senioren-Jahreskarte zu kaufen.